toshiba-medical TOSHIBA Medical Systems GmbH, Neuss

TOSHIBA Medical Systems GmbH, Neuss

Für 2013 gab die Unternehmensleitung unseres Kunden ein ganz besonderes Ziel aus: es sollte ans Wasser gehen. Ans Meer.

Kunde

TOSHIBA Medical Systems GmbH, Neuss

Typ

KickOff Event

Teilnehmer

130

Zielgruppe

Employees from D, A, CH

Ort

Mallorca

Dauer der Veranstaltung

3 Tage

Interessiert?
Kontaktieren Sie uns

 

Hintergrund

Für 2013 gab die Unternehmensleitung unseres Kunden ein ganz besonderes Ziel aus: es sollte ans Wasser gehen. Ans Meer.

Mehr wurde nicht verraten – aber es sollte, wie es Tradition war – etwas richtig besonderes werden.

Eine 3tägige KickOff-Veranstaltung, die vor allem neue Inhalte, neue Ziele, neue Produkte und Forschungsergebnisse sowie die Integration neuer Mitarbeiter zum Ziel hatte.
Auch dem Socialising-Aspekt sollte eine erhöhte Priorität eingeräumt werden

Aufgaben

– Konzeptentwicklung
– Locationscouting & -auswahl
– Tagungsplanung & Tagungstechnik
– Hotel- & Cateringplanung
– Event – & Rahmenprogrammplanung – Anreiselogistik, Transfers & Shuttleservice

Zielsetzung

Für das KickOff 2013 sollte es etwas noch nie Dagewesenes in der Historie geben: die Mitarbeiter sollten schier aus dem Häuschen geraten, wenn sie erfahren, was gemacht wird. Es sollte dieses Mal ins Ausland gehen!
Das Ziel bestand darin, eine Location zu finden, die von mehreren deutschen Flughäfen schnell erreichbar war, „gutes Wetter“ bietet und zudem alle Dinge, die für die Toshiba-Standard-KickOffs benötigt wird, enthält: nicht
normale Top-Locations für die Tagungen, besondere Get-Together-Events für das interne Socialising und eine Unterkunft, die ebenso begeistert wie das Budget einhält.
Die Mitarbeiter sollten viele Informationen aufnehmen, wobei sie sich extrem wohl fühlen sollten – denn das letzte Jahr war erfolgreich und unser Kunde wollte sich auch bei seinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit bedanken.

Konzept & Lösungsansatz

Die Herausforderung war, dass der Kunde eine kurze Aktion am Wasser als echte Bedingung setzte – so viel unsere Wahl auf Mallorca. Superschnell erreichbar von allen deutschen Airports, und in den letzten Jahren in Bezug auf Tophotellerie und Top-Locations enorm gewachsen.

So stellen wir ein Konzept aus stressfreiem Socialising an den Abenden, einer unvergesslichen Top-Tagungslocation und einem besonderen, citynahen Stadthotel zusammen.

Der Teambuilding-Aspekt sollte ebenfalls nicht zu kurz kommen – da viele der Gäste Mallorca nur von einem eigenen Urlaub oder aus der Zeitung her kannten, organisierten wir eine Hightech-Schnitzeljagd durch die einsamen, verwinkelten Gassen Palmas.

 

Umsetzung

Ein schönes City-Hotel, direkt am Hafen Palmas gelegen, diente uns als Ausgangspunkt – laufnah in unmittelbarer Nähe der Innenstadt gelegen hatten die Mitarbeiter, die vor der Gesamtgruppe ankamen, die Möglichkeit, Ihre Zeit mit Sightseeing zu verbringen.

Nach der Ankunft der Gesamtgruppe von unterschiedlichen Flughäfen aus Deutschland wartete ein Holzschiff auf die Gäste – exklusiv gechartert für diese Gruppe ging es fortan bei
moderatem Wellengang vor die Küste Palmas, währenddessen der DJ chillige Musik zum Welcome machte.

Angekommen in einer einsamen Bucht offenbarte der Schiffskoch, was in ihm steckte: ein leckere Auswahl typisch spanischer Tapas wurde an Bord gereicht, bevor es wieder zurück ging.
So endete dieser späte Nachmittag mit dem Anlanden direkt vor dem Hotel – Welcome to Mallorca.

Der zweiten Tag stand ganz im Zeichen des Unternehmens, dessen Produkten und Informationen.

In einer wirklich traumhaften Finca, nur wenige Kilometer entfernt vom Hotel, erwartete die Gäste ein Anblick, den sie so auch noch nicht erleben durften. Ausgestattet mit HighTech wurde eine Tagung abgehalten, die aufgrund der Toshiba-typischen künstlerischen Darstellungen der Inhalte seinesgleichen sucht.

Der zauberhafte Innenhof und die stilvolle Gartenanlage wurden für das Mittagessen genutzt.
Gegen späten Nachmittag stand dann der Teamevent an – eine HighTech-Schnitzeljagd, die durch Palmas Innenstadt führte.

„Gesteuert“ von Zielen und Punkten, die die Teams auch Tablet-PC´s sehen konnten, starteten diese eine höchst interaktive Jagd auf Punkte durch die Stadt.

So erhielten die Gäste einen tiefen Einblick in die historische Altstadt – und waren restlos begeistert.

Doch noch war nicht Schluss: denn die Abendveranstaltung fand an einem einsamen Spot statt – mit einer Beachparty direkt am Strand… Und leckerem spanischen Catering.

Der letzte Tag bestand in Ausschlafen und eine kurzen Stadtführung für diejenigen, die noch ein wenig auf ihren Flug warten mussten.

Worauf sind wir stolz

Wir freuen uns immer, wenn sich die Teilnehmer überschwänglich bei uns bedanken.
Aber es gibt immer wieder Unterschiede: dieses Mal wurden unsere Projektleiter teilweise richtig „gedrückt“ – mit einem Grinsen und einer Zufriedenheit verbunden, die aus den Augen herausblitzte. In solchen Momenten freuen wir uns sehr über unseren Job.

Unser Auftraggeber selbst sagte, dass es eine sehr gelungene und eine sehr gut organisierte Veranstaltung gewesen sei.

Die Teilnehmer waren extrem begeistert und sprechen noch immer von diesem Event!